Gastronomie

Sind Sie schon zukunftsfähig?

Sind Sie schon zukunftsfähig?

Pünktlich zum Herbstbeginn geht es in vielen Hotel- und Gastronomiebetrieben wieder los mit den Budget- und Marketingplanungen für das kommende Jahr. Die Hotellerie und Gastronomie rüstet sich für die Zukunft – denn sie will ja schließlich zukunftsfähig sein. Was war gut 2019, was soll weiterbehalten werden und was wünschen sich die Gäste im kommenden Jahr? Die Analysen wurden gemacht, die Ergebnisse liegen auf dem Tisch. Wir könnten starten…

Punktlandung Vorstellungsgespräch – Teil 3: Wie schreibe ich eine außergewöhnliche, authentische Stellenanzeige?

Wie schreibe ich eine außergewöhnliche, authentische Stellenanzeige?

Viele Unternehmen sind bei der Schaltung einer Stellenanzeige voller Hoffnung, endlich einen passenden und qualifizierten Bewerber auf diesem Weg für sich gewinnen zu können. Nicht selten folgt jedoch eine zeitnahe Ernüchterung von den Rückläufen ihrer Ausschreibung: keine, wenige oder nur die falschen Bewerbungen. Das ist nicht verwunderlich, im heutigen, hart umkämpften Markt um die richtigen Talente. Denn ein simples „Mitarbeiter für Position XY gesucht!“ in einer Stellenanzeige reicht in einer Jobbörse nicht mehr aus.

Kreative Speisekarte für alle!

Kreative Speisekarte für alle!

Sicherlich haben Sie auch mit Begeisterung von den neuen Food-Trends und weiteren Gastro-Trends gelesen, die meine Kollegen Brunhilde Fischer im Juli bzw. Didier Morand im April dieses Jahres im Blog präsentiert haben. Aber wie können wir nun diese Erkenntnisse auf unsere Speisekarte übertragen und in welchem Maß ist das überhaupt sinnvoll? Mit dieser Frage möchte ich mich heute auseinandersetzen.

Essen oder neudeutsch Food – was tut sich hier Neues?

Essen oder neudeutsch Food – was tut sich hier Neues?

So Mitte jeden Jahres erscheint der Food-Report einer bekannten und renommierten Pionierin der Ernährungswissenschaften und Trendforschung im Bereich Food, Hanni Rützler. Ich erwarte ihn mit Spannung, denn er verknüpft, aus meiner Sicht, immer wieder die großen sozialen Trends der westlichen Welt mit einem Grundbedürfnis – unseren Essensgewohnheiten und deren Weiterentwicklung. Die Hotellerie und insbesondere die Gastronomie können durch die Food-Trends Erkenntnisse gewinnen, sich besser auf die Zukunft und auf eine eigene Weiterentwicklung, ja auf die Schärfung der eigenen Positionierung fokussieren.

Arbeitswelten der Generationen – Wie handeln, um neue MitarbeiterInnen zu gewinnen?

Arbeitswelten der Generationen – Wie handeln, um neue MitarbeiterInnen zu gewinnen?

Kein Tag ohne die Standard-Aussage: Wir finden keine MitarbeiterInnen! Kein Tag ohne neue Vorschläge, wie man MitarbeiterInnen findet und bindet. Diese Sachlage beschäftigt in der Tat tausende Unternehmen und es ist höchste Zeit, konkrete Lösungsansätze zu entwickeln. Insbesondere in der Hotellerie und Gastronomie, die nicht unbedingt als die Branche mit den arbeitsnehmerfreundlichsten Rahmenbedingungen gilt.

Zukunftsthemen der Hotellerie und Gastronomie

Kommunikation auf Augenhöhe: Zukunftsthemen der Hotellerie und Gastronomie

2019 hat nun auch schon ein paar Tage hinter sich, doch die Fragen nach den Zukunftsthemen der Hotellerie und Gastronomie sind nach wie vor brandaktuell. Welche Themen werden uns alle, als soziale Gemeinschaft, beschäftigen? Welche Themen sind relevant für die Hotellerie und Gastronomie? Welche Themen sind Ihre ganz persönlichen Herausforderungen für Sie und Ihr Unternehmen?

Reflexion: wie schaut Ihr Jahresrückblick für 2018 aus?

Reflexion: wie schaut Ihr Jahresrückblick für 2018 aus?

Die letzten Tage des Jahres 2018 sind bereits in greifbare Nähe gerückt. Weihnachten steht unmittelbar vor der Tür und bis zum Jahreswechsel samt Silvesterfeierlichkeit ist es auch nicht mehr lange hin. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren! Hier noch die letzten Deko-Abstimmungen vornehmen, da noch den Reservierungsplan für das Restaurant passend machen, die Mitarbeiter-Einsatzplanung ausarbeiten, die Gesamtabläufe für die Festtage mit den Abteilungen nochmals durchsprechen, die letzten Weihnachtsfeiern abwickeln und, und, und. Eine Zeit, die gerade in der Hotellerie und Gastronomie nochmals von jedem alles abverlangt. Und wenn alles vorbei ist und das neue Jahr mit „Prosit Neujahr“ eingeläutet wurde, ist wieder alles auf „Null“ gestellt und der normale Wahnsinn beginnt von vorne. Zeit für ein Fazit – eine Selbst-Reflexion.

 

Seiten

Subscribe to RSS - Gastronomie