Verführt zur Führungskraft - was soll schon schiefgehen?

Fuehrungskraft

Hand aufs Herz! Wurden wir nicht alle mal in unserem beruflichen Tun zu etwas verführt, obwohl wir genau wussten, dass wir im Grunde gar nicht darauf vorbereitet waren bzw. wurden? Wir fühlten uns gebauchpinselt, wenn wir zu etwas „höheren“, zu einer Führungskraft berufen wurden. Die Frage, ob neben der fachlichen Kompetenz auch die sozialen Prägungen für diesen Karriereschritt vorhanden sind, war da oft zweitrangig. Motto: "Man wächst schon mit seinen Aufgaben“, aber stimmt das auch wirklich?

Seiten